«self-partnered» – der neue Single Status

Dieser neue Status wurde Anfang November von Emma Watson in einem Interview der Modezeitschrift VOGUE kreiert. Dabei ging es darum, dass Emma Watson im Frühjahr 2020 die magische Zahl Dreißig erreicht, (noch immer) Single ist und dabei (auch noch) glücklich ist. Happy Single mit Dreißig, denn sie ist «self-partnered», lebt somit in einer Beziehung mit sich selbst! In der Vogue kann man dazu das wörtlich Zitat auf deutsch nachlesen:

“Ich habe das ganze ‘Ich bin Single und happy’-Gerede nie geglaubt. Ich war eher der Meinung, dass das nur Gequatsche wäre. Es hat mich viel Zeit gekostet, aber heute bin ich selbst sehr glücklich [Single zu sein]. Ich nenne es ‘in einer Beziehung mit mir selbst’.”

Das Ganze hat sich in der digitalen Welt schnell herumgesprochen. Alle wollen glückliche Singles sein und es gibt natürlich auf Instagram bereits den Hashtag #selfpartnered.

View this post on Instagram

Emma Watson referred to being happily single as being self-partnered in an interview with British Vogue about her career, her role as Margaret “Meg” March in the upcoming “Little Women” film adaptation and turning 30 next year. “If you have not built a home, if you do not have a husband, if you do not have a baby, and you are turning 30, and you’re not in some incredibly secure, stable place in your career, or you’re still figuring things out… There’s just this incredible amount of anxiety,” she said. “I never believed the whole ‘I’m happy single’ spiel. I was like, ‘This is totally spiel.’ It took me a long time, but I’m very happy [being single]. I call it being self-partnered.”

A post shared by Bloomberg TicToc (@tictoc) on

50 J@hre E-Mail! H@ppy Birthd@y!

E-Mail, die elektronische Post: Auf den Tag genau ist es 50 Jahre her: Am 29. Oktober 1969 übertrugen Wissenschaftler die erste elektronische Nachricht zwischen zwei Computern über ARPANET. Es ging dabei um das Wort “Login”. Beim ersten Versuch stürzte das System ab, doch bereits eine Stunde später, konnte es versandt werden. Zwei Jahre, 1971 später führte der Erfinder der E-Mail, Ray Tomlinson das “@”-Zeichen ein. | more..

50_Jahre_E-Mail

 

Digitatlisierung | Wenn die Gratulation zum MUST wird

In Zeiten der digitalen Vernetzung via SocialMedia ist nahezu unmöglich, Geburtstage zu vergessen, denn via Facebook wird der User doch tatsächlich an jeden Geburtstag seiner “Freunde” erinnert – ob er nun will oder nicht. Insofern fühlen sich offensichtlich viele durch diese automatische Erinnerung eher genervt. Wessen Netzwerk 500+ beträgt, erhält permanent Gratulations-Aufforderungen. Wenn das Gratulieren zur Pflichtübung wird – Gut? Schlecht?

Source_Zeit_Geburtstagsinflation

Nudging – oder das sanfte Anstupsen im Marketing

Im Zeitalter der Digitalisierung wird eine verhaltensökonomische Methode im Marketing dazu benutzt, die künftigen Kunden über eine erzeugte Sogwirkung (pull) zu sensibilisieren und so ihre Kaufentscheidungen bewußt zu lenken. Das heute höchst populäre Content-Marketing und Storytelling setzen genau auf diese Methode, indem sie “sanft anstupsen”. Die Definition des Nudging (Synonym für anregen, lenken, formen)  Continue reading “Nudging – oder das sanfte Anstupsen im Marketing”

Internationaler Tag der Handschrift | Aktion #starkehandschrift

Von Hand schreiben im Zeitalter der Digitalisierung? Und ob! Der 23. Januar ist zum «internationalen Tag der Handschrift» auserkoren, im Rahmen dessen auf die Bedeutung der Handschrift im Alltag aufmerksam gemacht wird. Es ist erwiesen, dass durch das manuelle Schreiben erstens feinmotorische Fähigkeiten trainiert werden, desweiteren aber vor allem ganze andere Gehirnregionen angesprochen werden, wie wenn man auf digitalen Geräten tippt. Im Großhirn wird das sogenannte “motorische Programm” aktiviert, aufgrund dessen das Geschriebene besser behalten wird – die Verankerung im Gedächtnis ist besser als bei Getipptem. STABILO Education nutzt diesen Tag mit der Aktion #StarkeHandschrift und stattet Fachhändler bundesweit mit einem Aktionspaket zur Thematik der Schreibmotorik und Stifthaltung aus. Source: www.presseportal.de

tag_der_handschrift_presseportal

Marktübersicht Archivierungssysteme

Archivierungssoftware verwaltet, bewahrt, erschließt digitale Dokumente und stellt diese Informationen anschließend bereit. Auch papiergebundene Dokumente (Verträge, Eingangsrechnungen etc.) können im Rahmen der Büroorganisation nach einer Digitalisierung (Scanning) verwaltet werden. In der Regel bietet die aufgeführte Software dabei eine Format und Quellen unabhängige Speicherung und ermöglicht eine thematische Sortierung und die Volltextsuche in den Dokumenten.

via softguide.de

Prozessoptimierung mit ELO WorkflowMgmt

Das ELO Workflow Management ist eine besondere Stärke der ELO Software und bereits im Standard von ELOenterprise und ELOprofessional enthalten. ELO Workflows ermöglichen eine digitale Prozesseoptimierung in Ihrem Unternehmen. Auf der Basis der in Ihrem Unternehmen festgelegten Prozesse konfigurieren Sie digitalen Prozesse einfach und übersichtlich über eine grafische Oberfläche. Die beteiligten Benutzer können die aus den Workflows resultierenden Aufgaben in den umfangreichen ELO Clients wie auch mobil unterwegs bearbeiten.

via BCIS.de