Featured

Covid-19-Lockerungen in der Basler Regio

SRF_CoronavirusInzwischen sind auch in unseren Nachbar-Regionen, letzte Woche in Deutschland und seit gestern auch in Frankreich, Covid-19-Lockerungen im Gange. Allerdings sind wir noch weit von unserer “normalen Normalität” vor Covid-19 entfernt. Die strengen Einreise-Beschränkungen im Dreiländer-Eck um Basel gelten nach wie vor. Quelle nachfolgender Zitate SRF.ch

Deutschland: hat umfassende Lockerungen beschlossen. So können die Bundesländer in den Bereichen Hoch- und Musikschulen, Bars und Clubs, Messen, Kosmetik- und Fitnessstudios, Schwimmbädern und Kultur direkt über Lockerungen verfügen. Auch dürfen alle Läden wieder öffnen. Mehrere hunderttausend Kinder können tageweise wieder zur Schule. Bayern kündigte die Öffnung der Biergärten ab dem 18. Mai an. Grossveranstaltungen sind hingegen bis mindestens Ende August landesweit untersagt. Die Kontaktbeschränkungen werden bis Anfang Juni verlängert. Die Bundesregierung rechnet für das gesamte Jahr 2020 mit einem Rückgang des Bruttoinlandprodukts um 6.3 Prozent und damit mit dem stärksten Einbruch seit Gründung der Bundesrepublik.
  • Bestätigte Infektionen: fast 172’500
  • Gemeldete Todesfälle: über 7600
Frankreich: Seit Montag können die Menschen wieder ohne Passierschein vor die Tür. Für Sport oder Spaziergänge gibt es keine Beschränkungen mehr. Auch die Geschäfte sollen öffnen. Restaurants und Bars bleiben zu. In Départements, die nicht so stark betroffen sind, sind Parks und Gärten offen. Schrittweise sollen auch Schulen und Krippen wieder aufmachen. Die Bewegungsfreiheit bleibt aber eingeschränkt. Wer mehr als 100 Kilometer (bisher: 1 Kilometer) weit weg will, braucht einen triftigen Grund. In der Pariser Metro haben zu Stosszeiten Fahrgäste mit Bescheinigung der Arbeitgeber Vorrang. In öffentlichen Verkehrsmitteln gilt jetzt Maskenpflicht. Strände sind für Besucher und Sportler bis mindestens 1. Juni tabu.
  • Bestätigte Infektionen: über 177’500
  • Gemeldete Todesfälle: fast 26’600
Featured

Content Marketing mit IKEA & Co. – so geht’s!

„Wohnst du noch oder lebst du schon?“

BMOTiONS Ltd.

«Knut» steht für Winterschlussverkauf – das weiss aber doch jeder!

Qualitäts-Content. Wirklich erfolgreiche Unternehmen haben es längst begriffen. Zeiten, in denen man den Markt mit Ideen überschwemmt, mit Bannerwerbung überflutet oder mit unendlicher Anzeigenwerbung genervt hat, sind längst vorbei. Es bringt nichts! Der heutige Nutzer ist smart, informiert und er ist vernetzt. Er entscheidet selbst und ganz alleine, was er haben möchte. | more…

View original post

Internationaler Frauentag

BusinessLadies_Venus_lila_mintMan muss keine Feministin sein, wenn man mit Respekt dieses Tags gedenkt – immerhin haben unsere VorfahrInnen hart für ihre Rechte gekämpft. Heute, am 8. März wird weltweit von Frauenorganisationen der internationale Frauentag gefeiert, der auf die deutsche Sozialistin Clara Zetkin zurückgeht, die auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz am 27.08.1910 die Einführung eines Frauentages vorschlug, allerdings ohne Datumsvorgabe.
Continue reading →

Coronavirus | Bundesrat verbietet Basler Fasnacht

Heute Vormittag rief der Bundesrat aufgrund der rasanten Verbreitung des Coronavirus die so genannte «besondere Lage» gemäß Epidemiegesetz aus. Ab heute sind bis mindestens 15. März 2020 sämtliche Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen verboten – darunter fällt auch die Basler Fasnacht mit «Morgestraich & die dry scheenschte Dääg»..

Basler_Fasnacht

Happy 30 Photoshop!

Vor dreißig Jahren, im Februar 1990, wurde Photoshop von Adobe in der Version S1.0 zum ersten Mal exklusiv für den Apple Macintosh veröffentlicht. Fast nicht zu glauben, dass dieses Produkt schon so lange auf dem Markt ist und es ist so populär, dass man «photoshoppen» mittlerweile im Fachjargon als Gattungsname synonym zu computergestützter Bildmanipulation verwendet. In der bildbearbeitenden Branche bei Fotografen, Webdesigner, Werbeagenturen etc. hat sich dieses Tool als Industriestandard durchgesetzt. Photoshop wird inzwischen als eines der funktionsreichsten Bildbearbeitungsprogramme angesehen. Auf HEISE.DE kann man Interessantes zur Historie und den Ausblick auf neue Funktionen lesen. | more »..

PhotoShop-30

Regelmässiges RUNNING erhöht Lebenserwartung

Ganz langsam wird es nach Feierabend länger hell, ab März, wenn die Zeit wieder umgestellt wird, sowieso. Zeit, an Bewegung im Freien zu denken, insbesondere, wenn Joggen tatsächlich einen so großen Einfluß auf unser Gesundheit hat. Wir wissen seit langem, dass regelmäßiges Laufen zum Stressabbau beitragen und die Knochen stärken kann, was beispielsweise eine Osteoporose vorbeugt. Auch zur Gewichtsreduktion oder Risikominderung von Diabetes kann man diese Sportart betreiben.

Running_4_our_lives

Doch dass regelmässiges RUNNING die Lebenserwartung sogar nachweislich erhöht, fand Professor Zeljko Pedisic und sein australisches Forscherteam heraus. Die Ergebnisse der Studie können in der Publikation «Running for our lives» vom 5. November 2019 des Institute for Health & Sport der Victoria Universität in Melbourne nachgelesen werden. Dazu wurde die wissenschaftliche Literatur systematisch überprüft und man fand 14 Studien über die Auswirkung von Joggen auf das Sterberisiko.

Continue reading “Regelmässiges RUNNING erhöht Lebenserwartung”

♥ Happy Valentine ♥ Dear Ladies!

KeepTheSexDirty_Button

Der Tag der Liebenden ♥  Achtung, nicht zu verwechseln mit den «Verliebten», denn Schmetterlinge im Bauch können nicht unendlich lange fliegen. Doch wie kann eine wirkliche ♥ Liebe Bestand haben? How to make ♥ love ♥ last? Ganz einfach: Wir sollten den Rat beherzigen “Keep the Sex DIRTY & the fights CLEAN“. Gleichnamiges Buch »..

Neo-Generalisten im Zeitalter der Digitalisierung

An und für sich beklagt man in Deutschland den Fachkräftemangel, doch es gibt auch Menschen, die sich ihr ganzes Leben nicht spezialisieren, sondern in vielen Bereichen top sind, dies sind die sog. Neo-Generalisten oder beruflichen Chamäleons. Bedenkt man, dass das Zeitalter der Digitalisierung immer weiter fortschreitet, dann sind berufliche “Zickzackfahrer” mit Weitblick gefragt. Denn genau diese Leute sind bereit, zukunftsorientiert zu denken, zu experimentieren und auch Fehler zu machen. Diese Wandelbarkeit kombiniert mit Flexibilität, Unabhängigkeit und Zuverlässigkeit wird man u.U. künftig zu schätzen wissen. | more »..

Neo-Generalisten