Regelmässiges RUNNING erhöht Lebenserwartung

Ganz langsam wird es nach Feierabend länger hell, ab März, wenn die Zeit wieder umgestellt wird, sowieso. Zeit, an Bewegung im Freien zu denken, insbesondere, wenn Joggen tatsächlich einen so großen Einfluß auf unser Gesundheit hat. Wir wissen seit langem, dass regelmäßiges Laufen zum Stressabbau beitragen und die Knochen stärken kann, was beispielsweise eine Osteoporose vorbeugt. Auch zur Gewichtsreduktion oder Risikominderung von Diabetes kann man diese Sportart betreiben.

Running_4_our_lives

Doch dass regelmässiges RUNNING die Lebenserwartung sogar nachweislich erhöht, fand Professor Zeljko Pedisic und sein australisches Forscherteam heraus. Die Ergebnisse der Studie können in der Publikation «Running for our lives» vom 5. November 2019 des Institute for Health & Sport der Victoria Universität in Melbourne nachgelesen werden. Dazu wurde die wissenschaftliche Literatur systematisch überprüft und man fand 14 Studien über die Auswirkung von Joggen auf das Sterberisiko.

Continue reading “Regelmässiges RUNNING erhöht Lebenserwartung”

♥ Happy Valentine ♥ Dear Ladies!

KeepTheSexDirty_Button

Der Tag der Liebenden ♥  Achtung, nicht zu verwechseln mit den «Verliebten», denn Schmetterlinge im Bauch können nicht unendlich lange fliegen. Doch wie kann eine wirkliche ♥ Liebe Bestand haben? How to make ♥ love ♥ last? Ganz einfach: Wir sollten den Rat beherzigen “Keep the Sex DIRTY & the fights CLEAN“. Gleichnamiges Buch »..

Neo-Generalisten im Zeitalter der Digitalisierung

An und für sich beklagt man in Deutschland den Fachkräftemangel, doch es gibt auch Menschen, die sich ihr ganzes Leben nicht spezialisieren, sondern in vielen Bereichen top sind, dies sind die sog. Neo-Generalisten oder beruflichen Chamäleons. Bedenkt man, dass das Zeitalter der Digitalisierung immer weiter fortschreitet, dann sind berufliche “Zickzackfahrer” mit Weitblick gefragt. Denn genau diese Leute sind bereit, zukunftsorientiert zu denken, zu experimentieren und auch Fehler zu machen. Diese Wandelbarkeit kombiniert mit Flexibilität, Unabhängigkeit und Zuverlässigkeit wird man u.U. künftig zu schätzen wissen. | more »..

Neo-Generalisten

Die zehnte Ausgabe “Die Wirtschaftsfrau” | Media und Workspace

Die_Wirtschaftsfrau

Media und Workspace wiederum zwei brandakuelle Themen, an welchen wir nicht vorbeikommen. In der vor Kurzem erschienenen Januar-Ausgabe der Zeitung “Die Wirtschaftsfrau” erwarten uns spannende Inhalte, nachfolgend die Schlagzeilen: «WAS MAN VON PILOTINNEN FÜR BERUF UND LEBEN LERNEN KANN», «MIGRANTINNEN IN DER SCHWEIZER ARBEITSWELT», «IST DIE SCHWEIZER WIRTSCHAFT BEREIT FÜR CO- UND REMOTE-WORKING?», «MEIN JAHR OHNE ZEITUNG», «VR-SYMPOSIUM 2019: DAS EVENT FÜR KMU-VERWALTUNGSRÄTINNEN UND -RÄTE», «WIR KÖNNEN AUCH ANDERS!», «MIT NETWORKING ON- UND OFFLINE ZU MEHR ERFOLG», «WOLF IM SCHAFSPELZ?» und «DIESE TOOLS ERLEICHTERN DIE INTERAKTIVE ZUSAMMENARBEIT!» | more..

♀️ Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen ♀️

Der 25. November ist jährlicher Aktionstag zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeder Form gegenüber Frauen und Mädchen. Tragischerweise nimmt laut BKA (Bundeskriminalamt) die Gewalt gegen Frauen durch Partner zu – Laut Medienangaben sind im vergangenen Jahr in Deutschland 122 Frauen von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet worden. […] « Desweiteren wurden mehr als 114.000 Frauen Opfer von häuslicher Gewalt, Bedrohungen oder Nötigungen durch ihre Ehemänner, Partner oder Ex-Partner. » […] Und die Dunkelziffer ist noch höher; “Orange the World“! | more..

Gewalt_gegen_Frauen

«self-partnered» – der neue Single Status

Dieser neue Status wurde Anfang November von Emma Watson in einem Interview der Modezeitschrift VOGUE kreiert. Dabei ging es darum, dass Emma Watson im Frühjahr 2020 die magische Zahl Dreißig erreicht, (noch immer) Single ist und dabei (auch noch) glücklich ist. Happy Single mit Dreißig, denn sie ist «self-partnered», lebt somit in einer Beziehung mit sich selbst! In der Vogue kann man dazu das wörtlich Zitat auf deutsch nachlesen:

“Ich habe das ganze ‘Ich bin Single und happy’-Gerede nie geglaubt. Ich war eher der Meinung, dass das nur Gequatsche wäre. Es hat mich viel Zeit gekostet, aber heute bin ich selbst sehr glücklich [Single zu sein]. Ich nenne es ‘in einer Beziehung mit mir selbst’.”

Das Ganze hat sich in der digitalen Welt schnell herumgesprochen. Alle wollen glückliche Singles sein und es gibt natürlich auf Instagram bereits den Hashtag #selfpartnered.

Joggen im Regen – Endocannabidoide gegen den November-Blues

«Drei auf einen Streich». Mal Hand aufs Herz – dieses ewig graue Nieselwetter kann doch schon fast einen November-Blues auslösen? … und “bei diesem Wetter kann man ja gar nicht joggen” – oder doch, gerade?! Ja! Denn genau damit, indem wir unseren inneren Schweinehund überwinden, können wir gleich drei Mal punkten: (1) Immunsystem stärken (2) Innere Mitte gewinnen (3) Glücksgefühl genießen! Running stärkt das Immunsystem, wichtig dabei ist richtige Funktionskleidung und die warme Dusche danach. Die psychische Belastbarkeit wird stabilisiert, beim Rennen wir der Kopf frei, die mentale Kraft wird aktiviert, wir kehren damit wieder zu unserer inneren Mitte zurück. Und das Allerschönste ist die Ausschüttung von Glückshomonen, das probate Mittel gegen den November-Blues. Denn nach etwa 30 Minuten joggen schüttet unser Körper so genannte «Endocannabidoide» also körpereigene Cannabinoide aus. Diese gelangen ins Gehirn, docken an Rezeptoren an und erzeugen das Glücksgefühl, ähnlich wie das THC im Cannabis. Also, Ladies, in dem Fall, auf die Plätze…los! | more..

Joggen_macht_high