«self-partnered» – der neue Single Status

Dieser neue Status wurde Anfang November von Emma Watson in einem Interview der Modezeitschrift VOGUE kreiert. Dabei ging es darum, dass Emma Watson im Frühjahr 2020 die magische Zahl Dreißig erreicht, (noch immer) Single ist und dabei (auch noch) glücklich ist. Happy Single mit Dreißig, denn sie ist «self-partnered», lebt somit in einer Beziehung mit sich selbst! In der Vogue kann man dazu das wörtlich Zitat auf deutsch nachlesen:

“Ich habe das ganze ‘Ich bin Single und happy’-Gerede nie geglaubt. Ich war eher der Meinung, dass das nur Gequatsche wäre. Es hat mich viel Zeit gekostet, aber heute bin ich selbst sehr glücklich [Single zu sein]. Ich nenne es ‘in einer Beziehung mit mir selbst’.”

Das Ganze hat sich in der digitalen Welt schnell herumgesprochen. Alle wollen glückliche Singles sein und es gibt natürlich auf Instagram bereits den Hashtag #selfpartnered.

View this post on Instagram

Emma Watson referred to being happily single as being self-partnered in an interview with British Vogue about her career, her role as Margaret “Meg” March in the upcoming “Little Women” film adaptation and turning 30 next year. “If you have not built a home, if you do not have a husband, if you do not have a baby, and you are turning 30, and you’re not in some incredibly secure, stable place in your career, or you’re still figuring things out… There’s just this incredible amount of anxiety,” she said. “I never believed the whole ‘I’m happy single’ spiel. I was like, ‘This is totally spiel.’ It took me a long time, but I’m very happy [being single]. I call it being self-partnered.”

A post shared by QuickTake by Bloomberg (@quicktake) on